über Mich

Was schreibt man über sich, wenn man sich selbst definieren will?

Hobbys? Die sind offensichtlich: Ich zeichne gerne und mache Experimente in der Küche.

Nickname? Der ist irgendwann mal so entstanden, wie das nunmal so passiert. Ich gehöre zu denen ohne eigene Ideen für einen Namen und so hieß ich früher "MajorKoryu", weil Koryu (Charakter Wish von Clamp, ein Manga) schon belegt war. Major kam dann dazu aus dem Film "Immer Ärger mit Major Payne", dessen Methoden ich damals für sehr vorbildlich hielt. Nachdem ich mich mit der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg beschäftigt habe, sehe ich das inzwischen etwas anders.

Beruf? Also das definiert mich jetzt wirklich nicht. Was macht mich anders, wenn ich bei Rewe an der Kasse sitze oder eine große Werft als stellvertretender Manager leite? Nichts.

Charakter? Ich bin ein klassischer Wassermann. Ruhig, bedacht, in sich gekehrt, naturwissenschaftlich interessiert, Beobachter, Analytiker. Dazu geizig und minimalistisch.

Was ich gerne in meine Bilder einbaue? Probleme der heutigen Gesellschaft wie Kernenergie, Spargellandschaften (Windkraft), Umweltverschmutzung, Volkskrankheiten, Diskriminierung von Unter- und Übergewichtigen, Probleme von Genderstereotypen,  ...


 photo beispielbildchen_zpsea617b26.jpg

Zeichnen ist somit eine Art für mich, diese Dinge zu verarbeiten. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen